Donnerstag, 31. Juli 2014

[Monatsfavoriten] Juli & August-Leseplan

Hallo ihr Lieben,

ich bin gerade selbst etwas überrascht: denn ich habe ein Buch mehr gelesen, als ich die ganze Zeit dachte! Dabei waren es nicht viele, was rechtfertigen würde den Überblick zu verlieren;D Naja dieser Monat war rundum merkwürdig. Meine drei Favoriten haben mir (logischerweise) gut gefallen, doch bei allen hat mir noch so ein Funke gefehlt, um 5 Sterne zu vergeben. Echt schade! Vielleicht liegt es auch an mir und meiner momentanen Laune.

1. Platz - Never Fade #2: Gerade heute erst ausgelesen und deshalb muss ich mir noch ein paar Gedanken machen. Die Fortsetzung konnte mich leider nicht so beeindrucken, wie Band 1, aber war dennoch richtig gut. The Darkest Minds hat den Maßstab eben ziemlich hoch gesetzt. Die Charaktere, der Virus, die Fähigkeiten und das System...gefällt mir alles noch immer richtig gut. Und ich hoffe der letzte Band ist schön dick;) >>Goodreads<<
★☆ 4/5
 
2. Platz - Zeitenzauber #3: Diese Trilogie ist einfach Zucker! Ein zufriedenstellender Abschluss und dennoch bleibt Band 1 mein Liebling. Da war alles noch neu, es spielte in Venedig, Anna & Sebastino, usw. Man merkt am Ende etwas, das es ein Jugendbuch ist, weil die "Auslösung" jetzt nicht wahnsinnig komplex ist, aber das kann man sich im Prinzip schon vorher denken. Wenn euch mal nach Zeitreisen, Abenteuer und ein bisschen Romantik ist, lest diese Trilogie! >>Lovelybooks<<
★☆ 4/5

3. Platz - Grischa #1: War mal was anderes und das im guten Sinne. Wenn ich an dieses Buch denke, fallen mir spontan ein klirrend kaltes Russland, tolle Fantasy-Elemente und ein ganz besonderer Hirsch ein. Dabei habe ich klare Bilder vor Augen, als hätte ich einen Film gesehen. >>Lovelybooks<<
 ★☆ 4/5

Die restlichen Bücher im Juli:

Die Auslese #1 ★★★☆☆ 3½ /5

"Die Auslese" würde ich als soliden Trilogie-Auftakt beschreiben. Durch andere Rezensionen war ich bereits vorgewarnt, dass es Parallelen zu Panem geben wird. Die empfand ich aber gar nicht als schlimm, da ich doch denke bzw. hoffe, dass es in den nächsten Büchern in eine andere Richtung gehen wird. Grundidee also ok, es war spannend und trotzdem hatte ich ein Problem mit den Charakteren. Die sind mir einfach nicht genug ans Herz gegangen und dementsprechend habe ich viel weniger mitgefiebert. Wenn es um Leben und Tod ging, war mir das teilweise recht egal, wie es ausgeht. Irgendwann werde ich bestimmt mal weiterlesen, aber im Moment gehört "Die Auslese" nicht zu meinen Prioritäten.

Ausblick für August: 

Mein Bibliotheksausweis ist abgelaufen und ich werde ihn wahrscheinlich im August noch nicht verlängern, damit ich gezwungen bin meine Bücher zu lesen und mich von nichts ablenken lasse.
Zudem muss ich zwei Hausarbeiten schreiben. Ich werde mir deshalb nur drei Bücher vornehmen zu lesen. Auf jeden Fall möchte ich „Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit“ Band 2 der Trilogie lesen. Ansonsten weiß ich gerade noch nicht, worauf ich so Lust habe und entscheide das dann spontan.

Wie lief es bei euch diesen Monat?

Liebe Grüße,
Eli

Kommentare:

  1. Ich habe diesen Monat 5 Bücher gelesen und das ist - bei mir - sehr gut :D Normalerweise lese ich weniger, aber zum Glück habe ich Sommerferien. :)
    "Die Bestimmung - tödliche Wahrheit" habe ich vor kurzem gelesen und es war ganz okay/gut - ich wünsche dir viel Spaß beim lesen :)
    LG Elsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 5 Bücher sind für mich auch super! Und ich finde die Hauptsache ist, dass man liest - egal wie schnell man liest und wie viel man im Monat letztendlich so schafft:)
      Oh schön ich hätte auch gern Ferien;) Wie lange gehen die bei dir noch?
      Ich bin echt gespannt, wie mir die Bestimmung 2 gefallen wird. Bei dir klingt das ja auch nicht gerade begeistert^^

      Schönes Wochenende!
      Eli

      Löschen

Egal was euch nun nach dem Lesen des Beitrags in den Kopf kommt - schreibt es mir. Ich freue mich riesig über jedes einzelne Kommentar! ♡