Mittwoch, 7. Oktober 2015

[Dieses Buch bleibt im Regal] #2

Eine Aktion von Damaris liest.
Wie die Zeit vergeht! Hätte ich den Beitrag von Damaris gerade nicht gesehen, wäre mir die zweite Runde (auf meinem Blog) fast entgangen. Der Titel sagt ja schon alles: ich stelle mal wieder ein Buch vor, welches ich niemals in meinem Bücherregal missen möchte.

Lange musste ich auch dieses Mal nicht überlegen, aber das kommt bei meinem kleinen Regal wahrscheinlich noch früh genug;-) Genau genommen handelt es sich auch um 3 Bücher: die The Darkest Minds Trilogie von Alexandra Bracken. Der offensichtliche Grund ist ihr Aussehen. Ich finde die Bücher haben einen ganz speziellen Look und zusammen sehen sie einfach toll aus. Und seitdem ich sie besitze, bilden sie auch das Zentrum meines Regals. Außerden gehören sie mit zu den ersten englischen Büchern, die bei mir eingezogen sind und ich habe es nie bereut. Zugegeben das Englisch bzw. manche Begriffe waren eine kleine Herausforderung, aber ich habe es durchgezogen und wurde mit einer faszinierenden Geschichte belohnt. Manche Bücher liest man einfach zur richtigen Zeit und so hat vor allem The Darkest Minds meinen damaligen Nerv getroffen. Es gibt sie auch auf Deutsch (Bd.1 "Die Überlebenden"), aber ich kann euch nicht sagen, ob es das gleiche Leseerlebnis ist. Diese Bücher werden ich bestimmt nicht nur einmal in meinem Leben lesen, deswegen müssen sie auch bleiben.
The Darkest Minds Never Fade In The Afterlight

Klappentext Buch #1: When Ruby woke up on her tenth birthday, something about her had changed. Something alarming enough to make her parents lock her in the garage and call the police. Something that gets her sent to Thurmond, a brutal government “rehabilitation camp.” She might have survived the mysterious disease that’s killed most of America’s children, but she and the others have emerged with something far worse: frightening abilities they cannot control. (Quelle: Goodreads)




Ist euch die Trilogie denn bekannt?

Liebe Grüße
Eli

Kommentare:

  1. Hallo Eli,

    nein deine Trilogie ist mir bis jetzt noch nicht bekannt gewesen, aber das wird sich glaube ich ändern.Hmh Englisch lesen ist eine Herausforderung, aber wozu gibt es schließlich Wörterbücher und Mobil Phonesoder? ^^" Ist Ruby tatsächlich erst 10 Jahre alt? Die Aufmachung ist wundervoll.

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na wenn du sie bisher nicht kanntest, dann freut es mich, dass das nun anders ist;) Eben es gibt Wörterbücher, die manchmal eben doch nützlich sind;D Am Anfang habe ich so einiges nachgeschlagen, aber irgendwann gibt sich das dann.
      Ja als dieses Virus ausbricht und alles verändert, ist Ruby tatsächlich erst 10 Jahre alt. Aber den größten Teil der Geschichte ist sie dann schon älter;)

      Danke, dir auch noch einen schönen Abend!:)

      Löschen
  2. Hallo Eli,
    also deine englischen Ausgaben sind wirklich ganz besondere Schmuckstücke, sie haben etwas Düsteres, wirklich Anziehendes an sich. Ich würde allerdings zu den deutschen Ausgaben greifen (auf Englisch ist es immer etwas mühsam für mich). Band 1 hat auch sehr tolle Kritiken bekommen.
    Grüß dich lieb,
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich nachvollziehen. Wenn ich wirklich lese, um mal zur Ruhe zu kommen und abzuschalten, würde ich im Moment auch nicht zu einem englischen Buch greifen. Auf Deutsch liest es sich bestimmt auch gut. Irgendwann teste ich das vielleicht mal;)

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!:)

      Löschen

Egal was euch nun nach dem Lesen des Beitrags in den Kopf kommt - schreibt es mir. Ich freue mich riesig über jedes einzelne Kommentar! ♡