Montag, 9. November 2015

[Montagsfrage] Meine signierten Bücher

eine Aktion von Buchfresserchen.

Besitzt du Bücher, die vom Autor signiert wurden?

Obwohl ich noch nie auf einer Messe war und Lesungen prinzipiell verpasse  (*not amused*), habe ich dennoch zwei ganz wundervolle Bücher, die signiert sind.

Nummer 1: "Bis zum letzten Tropfen" von Mindy McGinnis ist sogar aus den USA zu mir gekommen. Es war glaube ich ein Twitter-Gewinnspiel der Autorin und ich konnte es gar nicht glauben, als es dann bei mir war. Die Geschichte war echt spannend und wenn man dann noch daran denkt, dass die Thematik als Zukunftsszenario gar nicht so unwahrscheinlich ist. Es geht nämlich darum, dass trinkbares Wasser kaum noch vorhanden ist und somit zum höchsten Gut geworden ist, um das gekämpft werden muss.

Über das zweite Buch muss ich wohl nicht so viel erzählen, da es jeder kennt. Es ist von Kerstin Gier, die zu meinen liebsten Autoren gehört, weshalb ich ganz besonders glücklich darüber bin. Es ist fast schon erstaunlich, dass ich noch keinen Schrein gebastelt habe:D

Besitzt ihr signierte Bücher?

Liebste Grüße
Eli

Kommentare:

  1. Huhu,
    ein Schrein wäre auch mal cool! :D

    Ich habe auch ein paar signierte Bücher und bin auch total stolz darauf. :)
    Hier ist mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja oder? Ich hab schon ein Bild vor Augen mit vielen Schlüsseln und Traumfänger xD
      Auf signierte Bücher kann man auch stolz sein, ist schließlich was sehr schönes:) Aber schon witzig, was so ein Kuli-Kringel anrichtet^^

      Liebe Grüße zurück

      Löschen

Egal was euch nun nach dem Lesen des Beitrags in den Kopf kommt - schreibt es mir. Ich freue mich riesig über jedes einzelne Kommentar! ♡