Mittwoch, 27. Januar 2016

[TAG] Wir hören Bücher


Hallo ihr Lieben, 

gestern habe ich bei Lena diesen TAG entdeckt und da ich Hörbücher klasse finde, mache ich mal mit. Vielleicht hab ich den ein oder anderen Tipp für euch oder ihr für mich;-) Oder ich stecke euch einfach mit meiner Liebe für Hörbücher an. Ob man das Buch schon kennt oder nicht, meist machen es Hörbuchsprecher nochmal zu einem ganz eignen Erlebnis.

1. Wer ist dein/e Lieblingshörbuchsprecher/in?    

Also ich muss erstmal allgemein ein großes Lob für deutsche Hörbuchsprecher aussprechen, denn ich kenne wirklich einige, die mir richtig gut gefallen. Und weil sie wahrscheinlich viel zu selten Erwähnung finden, nenne ich gleich mal mehrere. Nur einen Lieblingssprecher habe ich eh nicht.
Da hätten wir: Rufus Beck (Der goldene Kompass), Oliver Rohrbeck (Magisterium), David Nathan (Maze Runner), Simona Pahl (Silber), Ulrike Grothe (Die Beschenkte), Simon Jäger (Schattenauge), Vanida Karun (Wie Monde so silbern),  Wolfgang Pampel (Illuminati).

2. Wo bzw. wobei hörst du am liebsten ein Hörbuch?    

Letztes Sommer gerne wenn ich mit dem Rad vom Bahnhof nach Hause gefahren bin oder auf der Wiese lag, um die Sonnenstrahlen zu genießen. Ansonsten zum Beispiel wenn ich mit meinem "Happy Zen" mit ausmalen beschäftigt bin oder mal wieder ein Spruch "gestalte". Das ist dann wirklich Entspannung pur für mich:)


3. Welches Buch würdest du sprechen wollen, hättest du die Möglichkeit dazu?    

Um ehrlich zu sein, wäre das glaub ich nicht so mein Fall. Einfach weil mir das Talent dazu fehlt. Aber wenn es einfach nur um's Probieren geht... vielleicht irgendwas mit einer Vielfalt an Charakteren.... Grischa?

4. Kaufst du Hörbücher lieber als CD oder über Onlineportale wie Spotify oder Audible?    

In der Regel wünsche ich mir Hörbücher zum Geburtstag, leihe sie mir bei der Onleihe aus oder nutze Spotify. Prinzipiell ist mir das aber ganz egal, solange ich es Zuhause hören kann oder auf meinen MP3-Player packen kann.

5. Buch vs. Hörbuch: Gibt es ein Buch welches du sowohl gelesen als auch gehört hast? Was hat dir besser gefallen?    

Letztes Jahr habe ich ein Fanpaket zu "The Best of Me - Mein Weg zu dir" von Nicholas Sparks gewonnen und habe beides sogar parallel gehört bzw. gelesen. Eben je nachdem wo ich war: Zuhause hab ich das Buch gelesen, unterwegs das Hörbuch gehört. Und ich mochte beides. Beim Lesen hatte ich irgendwann sogar den Sprecher im Ohr.
"Silber - Das erste Buch der Träume" hab ich im letzten Herbst nochmal gehört, um die Geschichte rund um Liv aufzufrischen und ready für den zweiten Band zu sein. Simona Pahl spricht die Geschichte richtig gut und hat mich während des Kürbis Schnitzens gut unterhalten;)

6. Welches Genre hörst du am liebsten als Hörbuch?    

Ich glaub das ist durch Frage 1 und meine Beispiele schon recht deutlich geworden: Jugendbuch/ Fantasy.

7. Was stört dich an Hörbüchern?    

Dafür können die Hörbücher an sich nichts, aber: man braucht viel Zeit. Und mal ganz ehrlich so eine Ruhe-Session mit malen, schaffe ich meist nicht mal 1x pro Woche. Es dauert also ziiiemlich lange so ein Hörbuch durchzuhören, vor allem wenn ich es nur über meinen Computer hören kann. Wenn ich es auf dem iPod habe, komme ich öfter zum Hören. Zeitintensiv ist es dennoch.


8. Von wem würdest du gerne deine Geschichte vertonen lassen? (Bezogen auf das eigene Leben oder eine Geschichte die man selbst geschrieben hat)    

Vanida Karun.

9. Empfehle uns eines deiner liebsten Hörbücher!

Auch wenn ihr die Luna-Chroniken vielleicht schon gelesen habt, die Hörbücher sind ebenfalls klasse! Mich konnte Vanida Karun echt überzeugen.


Mich würde noch interessieren, ob ihr Hörbücher hört (wenn ja, was) oder nicht (warum)?

Liebe Grüße
Eli

Kommentare:

  1. Ich hab mein allererstes Hörbuch zuhause und endlich auch auf meinen Fire importiert, aber noch nicht rausgefunden, wann ich das hören möchte. Weil, wie du sagst es dauert sehr lange.
    Ich wusste gar nicht, dass es auf Spotify auch Hörbücher gibt. Ich glaub, ich sollte mich da doch mal umschauen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja man muss auf Spotify bei Hörbüchern auch sehr viel mehr Zeit in die Suche investieren, als bei Musik. Wenn du in das Suchfeld "Argon Hörbücher" eingibst, hast du schon mal eine gute Auswahl;)
      Ich hoffe du findest zeit für dein erstes Hörbuch und hast Spaß dran!:)

      Liebe Grüße
      Eli

      Löschen

Egal was euch nun nach dem Lesen des Beitrags in den Kopf kommt - schreibt es mir. Ich freue mich riesig über jedes einzelne Kommentar! ♡