Dienstag, 7. Juni 2016

[Gemeinsam lesen] Liberty 9 - Sicherheitszone

Aktion Gemeinsam Lesen
eine Aktion von Schlunzen-Bücher
 
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
"Liberty 9 - Sicherheitszone" von Rainer M. Schröder
Band 1, Doppelband
Seite 183 von 496

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 

"Die laubdichten Kronen der Bäume warfen tiefe Schatten." 
 

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Liberty 9 ist eine Sicherheitzone und die wird zu Beginn des Buches sehr ausführlich beschrieben. In der Zone gibt es so einige futuristische Gebäude und Techniken mit denen ich doch etwas mehr Zeit benötigte, um mit dieser fremdartigen Welt letztlich klarzukommen. Ich finde der Autor macht es wieder clever und erklärt nicht alles auf Anhieb. Zugegeben am Anfang hätte es mehr Infos geben können, aber inzwischen kann mich die Geschichte fesseln. Denn in "Liberty 9" scheint es (ja zugegebenermaßen mal wieder) um ein Gesellschaftssystem zu gehen, welches grausame Unterschiede zwischen den Bürgern macht, um die einen zu unterdrücken und Bessergestellte zu besänftigen bzw. im Unwissen zu lassen. Früher habe ich die historischen Romane für Jugendliche des Autors gelesen und bin daher optimistisch, dass da noch Überraschungen kommen werden. Ich hoffe wirklich mal mehr am Stück lesen zu können, damit mich der Lesesog noch mehr packt;-)

4. Ist der aktuelle Schauplatz in deinem Buch ein Ort an dem du mal Urlaub machen wollen würdest?

Nein! Ich weiß zwar noch nicht wirklich, was dort Sache ist, aber ich weiß genug, um dort nicht mal Urlaub machen zu wollen. Als Themenpark wäre es aber bestimmt sehr interessant. Ist gibt dort den sogenannte "sim Kabinen" und es hört sich an, als wenn man da drinnen vor einer Art Leinwand sitzt und dann 3D Spiele spielt - nur eben cooler, als ich es jetzt erklärt habe^^. 
Oder der "Kreuzgang der Lichtwelten", der ebenfalls eine hochtechnische und computergesteuerte Anlage ist. Dort darf man nicht sprechen, da es zu Entspannungszwecken da ist und man rundum von Lichtspielen umgeben ist. In einem Gang beschreibt die Protagonistin "So muss es aussehen, wenn man als Vogel an einem strahlend schönen Tag hoch oben am Himmel zwischen kleinen Wolken dahinfliegt". Das könnte ich, spätestens wenn der graue Winter wieder Einzug hält, ganz dringend gebrauchen.

Kennt ihr Liberty 9 oder ein anderes Buch des Autors schon?

Liebe Grüße 
Eli
 

Kommentare:

  1. Huhu!
    Das Buch habe ich vor ein paar Jahren auch gelesen und den zweiten Band auch (noch ungelesen) in meinem Regal stehen. Bei Gelegenheit werde ich es wahrscheinlich noch einmal Rereaden, mir ist leider echt kaum was hängen geblieben von der Geschichte.
    Aber ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim Lesen! :)
    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Diana,

      danke! Passiert mir auch oft, deshalb will ich hier den zweiten Band möglichst schnell hinterher lesen. Den muss ich mir dann allerdings aus der Online-Bibliothek ausleihen.
      Ich nehme mir ja auch ab und zu vor ein Buch zu rereader und mache es dann meist doch nicht. Irgendwie bin ich nicht der Typ dafür. Gibt einfach noch zu viele ungelesene Bücher auf der Welt;)

      Schönes Wochenende,
      Eli

      Löschen

Egal was euch nun nach dem Lesen des Beitrags in den Kopf kommt - schreibt es mir. Ich freue mich riesig über jedes einzelne Kommentar! ♡