Dienstag, 16. Mai 2017

[Monatsfavoriten] Januar bis April

Hallo ihr Lieben,

kennt ihr die Monatsfavoriten ĂŒberhaupt noch?😅 Leider hab ich es dieses Jahr noch kein einziges Mal geschafft ein Blogbeitrag zu dieser Kategorie zu schreiben. Aber mir war bisher nicht klar, dass es sich auch ĂŒĂŒĂŒĂŒberhaupt nicht gelohnt hĂ€tte. Tja, wenn  man beschĂ€ftigt ist und dann abends nur auf ein paar Seiten kommt, bin ich damit schon zufrieden, aber schnell vorankommen, tue ich so natĂŒrlich nicht.
Erfreulich ist und bleibt, das ich lese und ihr so treu seid😊 Unser Familienzuwachs, Hund Oskar, ist zwar gar nicht mehr so "neu", aber er nimmt immer noch viel meiner Freizeit ein. Ich habe die gemeinsame Zeit einfach unheimlich lieben gelernt und so bin ich nicht mal traurig darĂŒber, dass viel Lesezeit nun fĂŒr SpaziergĂ€nge, Training& Co draufgeht. Ohne eine bestimmte Reihenfolge und auch ohne das Treppchen stelle ich nun kurz meine gelesenen BĂŒcher vor.

Begin Again: LesevergnĂŒgen pur! Nach langer Zeit wieder ein Buch bei dem ich geradezu besessen darauf war, weiterzulesen. Mir haben die ganzen Charaktere unheimlich gut gefallen, allen voran natĂŒrlich Allie und Kaden. Aber auch die Freunde waren mir so sympathisch, dass ich diese Reihe unbedingt weiterlesen muss. Klar, diese New Adult Geschichten laufen nach einem gewissen Schema A ab und wir wissen am Ende sind sie zu 99,9% ein Paar oder werden es im nĂ€chsten Buch.
Wichtig ist also, wie ist der Weg dorthin und welche Lebensgeschichten stecken hinter diesen Charakteren. Beides hat Mona wirklich hervorragend hinbekommen und sie konnte mich dennoch ĂŒberraschen.

Das Geheimnis des Weihnachtspuddings: Agatha Christies BĂŒcher verbinde ich ohnehin schon mit einer ganz bestimmten Lesestimmung - schwierig das in Worte zu fassen. Wenn die Geschichten dann auch noch rund um Weihnachten spielen, ist das ein ganz besonders tolles Leseerlebnis. Ich kann es euch nur empfehlen! Durch die Kurzgeschichten ist es auch noch praktisch, denn zu dieser 5. Jahreszeit hat man noch allerhand anderes zu erledigen und die Zeit ist sehr knapp bemessen.

Wintersternschnuppen: Eine Geschichte, die ich eher als kurzweilig bezeichnen wĂŒrde, aber dennoch gut war. Mara, der Hauptcharakter, ist Perfektionistin und verlangt sich selbst viel ab und genau dies scheint ihr nun zum VerhĂ€ngnis zu werden. Bei dieser Beschreibung werden sich sicherlich so einige wiedererkennen und ich finde es super, dass die Autorin dieses Thema gewĂ€hlt hat. Perfektionismus hat nĂ€mlich nicht nur seine guten Seiten, wie man es uns oft in unserer Gesellschaft weismachen möchte...


Clockwork Angel Band 1+ 2: Was soll ich euch sagen, vom Setting war ich gleich begeistert (London 1887) und die Charaktere hatten es mir auch recht schnell angetan. Es gibt zwar eine Dreiecksgeschichte, aber die fand ich zur Abwechslung mal wieder spannend! Und auch wenn mir Band 1 schon Lesefieber beschert hat, ging es damit in Band 2 erst so richtig rund. Was schon an sich außergewöhnlich ist, denn wie oft ist der Mittelteil einer Trilogie nur schnöder Übergang bevor es erst in Band 3 so richtig weitergeht. 


Origin. Schattenfunke: Nachdem der VorgÀnger zu diesem Teil ganz okay war (aber eben nicht mehr so gut wie zuvor) hatte ich schon Angst, dass die Reihe immer schlechter wird. Aber nix da! Mich hat erneute die Manie gepackt und ich war erleichtert. In wenigen Tagen war das Buch durch, weil`s endlich neue Infos und auch RÀtsel gab.
Ja und das war's auch schon. 6 BĂŒcher in 4 Monaten ich rĂŒckblickend schon hart, aber lĂ€sst sich nicht Ă€ndern. Es wird auch wieder bessere Zeiten geben. Am Wochenende gab es beim Bookstagram-Treffen etwas Nachschub und auf diese beiden BĂŒcher freue ich mich sehr! Dazu gibts aber nochmal ein gesonderten NeuzugĂ€nge-Beitrag.
 
Übrigens hĂ€tte ich auch momentan Lust einen Roman zu lesen - etwas das nicht aus dem Jugendbuch Bereich kommt;-) Habt ihr da eine Empfehlung? Da ich so gar keine nĂ€here Vorstellung habe, könnt ihr mir gerne alle möglichen VorschlĂ€ge um die Ohren knallen!:D

Liebe GrĂŒĂŸe und frohes Lesen,
Eli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Egal was euch nun nach dem Lesen des Beitrags in den Kopf kommt - schreibt es mir. Ich freue mich riesig ĂŒber jedes einzelne Kommentar! ♡